Falke Braach...

Bürger- und Ortspokalschießen 2016

Am Sonntag, dem 5. Juni 2016, fand im Schützenhaus des Schützenvereins Falke Braach das traditionelle Bürger- und Ortspokalschießen statt. Hierbei konnten sich die Braacher Vereine im Schießen mit dem Kleinkaliebergewehr messen. Es gab das Dorfkönigsschießen, das Vogelschießen und Pokalschießen für Aktive und Gäste. Erstmalig wurde das Schießen für Kinder und Jugendliche mit dem Bogen ausgerichtet.

Am Ende des Tages begrüßte der 1. Vorsitzende Werner Redetzke die Anwesenden zur Siegerehrung und überreichte zusammen mit unserem Bürgermeister, Christian Grunwald, und Berthold Leyerer die Pokale. Das Ortsokalschießen der Braacher Vereine gewann der Kuckucksmarktverein. 2. wurde die Freiwillige Feuerwehr vor den Landfrauen.

Bei den Schülern unter 12 Jahren gewann Emelie Herrmann vor Sarah Klöpfel und Sophiea Bengsch. Max Brauner siegte in der Klasse bis 16 Jahren. Hier kam Lena Hartmann auf den 2. und Kendra Metz auf den 3. Platz.

Das Bürgerschießen gewann Daniel Rohwedder. Heiko Leyerer kam auf den zweiten und Oliver Sippel auf den dritten Platz.

Bei den Schützen des Vereins gewann Jessica Sitte vor Michael Riedl und Berthold Leyerer.

Beim Holzvogelschießen wurden zuerst die Flügel abgeschossen und danach der Vogelrumpf von der Stange geholt. Den Pokal für den linken Flügel durfte Berthold Leyerer in Empfang nehmen, der rechte Flügel wurde von Jessica Sitte abgeschossen. Der Vogel selber fiel bei einem Schuss von Gerhard Scherer.

Beim Dorfkönigsschießen konnte Anja Leyerer auch in diesem Jahr ihren Titel verteidigen und ist somit erneut Dorfkönigin.

Königsproklamation vor dem DGH in Braach

Am Samstag, dem 19. September 2015, wurde vor dem Dorfgemeinschaftshaus in Braach das neue Königshaus des Schützenveins Falke Braach vorgestellt.

Neue Königin wurde Regina Deist vor ihren Damen Ingrid Sänger und Elvira Gruber. König wurde Berthold Leyerer vor Herbert Knierim und Peter Holzhauer als Ritter. Prinz wurde in diesem Jahr Pascal Frieson.

Die unter allen Mitgliedern ausgeschossene Ehrenscheibe konnte Roland Knierim erringen und den traditionell beim Königsschießen mit ausgeschossenen Helmut Bürger Pokal bekam Peter Sitte.

Auch Interessierte, die nicht dem Verein angehören konnten ihr können unter beweis stellen. Unter ihnen wurde die Gästescheibe ausgeschossen, die Thorsten Metz gewann.

Der 1. Vorsitzende Werner Redetzke gratulierte allen Gewinnern und lud dann zum Königskränzchen ins Schützenhaus, wo bei gutem Essen das neue Königshaus gefeiert wurde.

Der Schützenverein gratuliert seinen Mitgliedern Doris und Adam Dehnhard zur Goldenen Hochzeit.

Am Samstag, dem 28. März 2015 ehrte der Schützenverein sein Ehrenmitglied Adam Dehnhard und seiner Frau Doris mit einem Spalier stehen an der Beenhäuser Kirche. Hier feierte das Paar einen Gottesdienst anlässlich ihrer goldenen Hochzeit.

Ein paar Fotos hiervon findet ihr in der Galerie.

Jahreshauptversammlung

Albert Willch, als Gründungsmitglied 60 Jahre im Verein.
Werner Redetzke und Andreas Jachmann gratulieren Albert Willich (mitte) zur 60 jährigen Mitgliedschaft
Ehrung für langjährige Mitgliedschaft

Am Freitag den 6. März 2015 fand unsere Jahreshauptversammlung statt. Unter anderem wurden mehrere Mitglieder für langjährige Mitgliedschaft im Verein geehrt. Unter anderen auch unser Gründungsmitglied Albert Willich für 60 Jahre im Verein.

Neben den Berichten von Schießwart, Kassenwart und Judendwart wurde noch über die Einführung von Bogenschießen beim Schützenverein Falke gesprochen, der Jahresbeitrag und die Beteiligung bei Arbeitseinsätzen waren Themen.

Bei Fragen zur Jahreshauptversammlung stehen die Vorstandsmitglieder gerne zur Verfügung.

 

Das Königshaus 2014 steht fest

Am Samstag, den 13. September fand vor dem Dorfgemeinschaftshaus in Braach die Königsproglamation des Vereins statt.

Neuer König wurde Herbert Knierim, seine Ritter wurden Wolfgang Gruber und Gerhard Möller. Königin wurde Jessica Sitte mit ihren Damen Friederike Rose und Elvira Gruber. Die Prinzenscheibe konnte sich Pascal Frison sichern.

Die Ehrenscheibe gewann wie im letzen Jahr Herbert Knierim. Der Vater unserer neuen Königin, Peter Sitte, konnte mit der besten von vier 10ern den Helmut Bürger Pokal gewinnen.

Die für alle, die nicht im Verein sind wurde wieder eine Gästescheibe ausgeschossen. Diese bekam Klaus Schwanke.

Bürger- und Ortspokalschießen vom 15. Juni 2014

Am Sonntag, dem 15. Juni 2014, fand im Schützenhaus des Schützenvereins Falke Braach das traditionelle Bürger- und Ortspokalschießen statt. Hierbei konnten sich die Braacher Vereine im Schießen mit dem Kleinkaliebergewehr messen, die Anwesenden konnten sich einzeln in verschiedenen Klassen beweisen, auf einen Holzvogel schießen oder versuchen das Seil einer Wurst zu treffen um diese zu erringen.

Am Ende des Tages begrüßte der 1. Vorsitzende Werner Redetzke die Anwesenden zur Siegerehrung und überreichte zusammen mit Andreas Jachmann und Berthold Leyerer die Pokale. Das Ortsokalschießen der Braacher Vereine gewann der Kuckucksmarktverein vor der Freiwilligen Feuerwehr und dem TV Braach, 4. wurden die Landfrauen, 5. der Männergesangsverein, 6. der Ralley Sport Club, 7. der Heimat- und Verkehrsverein und 8. der Motor Sport Club.

Die Schüler schossen mit dem Luftgewehr. Hier kam Pascal Frison mit 30 von 30 Ringen auf den ersten, Max Brauner (27 Ringe) auf den zweiten und Hannah Sippel mit 22 Ringen auf den dritten Platz. Schüler unter 12 Jahren konnten mit dem SAM-Trainer schießen. Hierbei erreichten zwei Schüler den Höchstwert von 30 Ringen. Im Stechen gewann Lena Sippel vor Bianca Hahn. Lukas Frison wurde mit 26 Ringen dritter.

Das Bürgerschießen gewann Thorsten Möller. Christian Schürholz kam auf den zweiten und Irena Schran auf den dritten Platz. Alle drei schossen 28 Ringe und somit entschied hier die beste 10.

Bei den aktiven Schützen des Vereins konnte Gerhard Scherer das Stechen mit einer guten 10 für sich entscheiden und wurde so vor Andreas Jachmann erster. Jessica Sitte wurde dritte.

Beim Holzvogelschießen wurden zuerst die Flügel abgeschossen und danach der Vogelrumpf von der Stange geholt. Den Pokal für den linken Flügel durfte Peter Sitte in Empfang nehmen, der rechte Flügel wurde von Wolfgang Gruber abgeschossen. Der Vogel selber fiel bei Max Brauner.

Das erste Mal wurde auch das Dorfkönigsschießen an diesem Tag durchgeführt. Hier konnte sich Anja Leyerer durchsetzen und ist somit die neue Dorfkönigin.

Spalier stehen zur Goldene Hochzeit am 31. Mai 2014

Der Schützenverein gratulierte Renate und Gerhard Scherer zur Goldenen Hochzeit mit einem Spalier stehen vor der Jakobikirche in Rotenburg.